Seiten

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Vegan Wednesday #63

Diesmal bin ich auch mal wieder dabei, beim Vegan Wednesday. Die letzten zwei Wochen hab ich es einfach immer verpeilt, mein Essen zu fotografieren ;)

Zum Frühstück gab's heute neben einem Becher schwarzem Kaffee zwei Scheiben Sauerteigbrot aus dem Steinofen, das ich gestern auf dem Wochenmarkt gekauft habe. Die obere Scheibe ist mit der extrem leckeren Walnuss-Basilikum-Pastete von granoVita bestrichen, die untere mit Chili-Pastete von Tartex. Als Topping reichlich frisch gemahlener Pfeffer, denn ohne geht bei mir nicht ;)


Die Mittagspause fand heute aus Zeitgründen direkt am Arbeitsplatz statt. Vorausschauenderweise hatte ich mir zwei kleine Zimtschnecken und etwas Obst eingepackt:


Und gerade eben wärmte ich mich von innen mit einem Teller voller heiß-scharfem Kürbis-Chili, dazu noch etwas Hummus von gestern und ordentlich Koriander - für ein gescheites blitzloses Foto war es aber leider schon zu dunkel:


Die Kombination aus Kürbis und Chili ist genial. Morgen gibt's auch das Rezept dazu. Versprochen ;)

Cheers,
jess

Kommentare:

  1. Jaja, bitte unbedingt das Rezept. Was Kürbis betrifft bin ich ja ein Junkie ;-)
    Frischen Koriander gibts bei mir leider viel zu selten, der sieht schon immer nicht mehr so taufrisch aus im Laden.

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na das trifft sich aber gut, denn mit dem Rezept wollte ich sowieso an Deinem Blog-Event teilnehmen ;)

      Ich steh total auf Koriander und nehm immer ein Bund mit, wenn ich im Asialaden bin! Manchmal bekomm ich ihn sogar im Biosupermarkt. Aber meist sind die Packungen so groß dass ich mich bemühen muss, ihn rechtzeitig aufzubrachen.

      LG
      jess

      Löschen
  2. ohhhh das brot sieht köstlich aus! und das kürbis-chili erst einmal! Das muss ihc auch machen! zum glück stehen zwei kürbisse aus dem garten in meiner küche... :D

    AntwortenLöschen